Struktur

Über die gesamte Bundesrepublik hinweg gibt es mittlerweile eine vielzahl von Vereinen, die Freifunknetze aktiv entwickeln, verbreiten und betreiben. Der Freifunk ist dezentral, vielfältig und in stetigem Wandel, es ist daher schwierig hier eine aktuelle Struktur vorzustellen.

Der Freifunk Rheinland e.V. hat bereits eine Vielzahl von Communities in ihrer Entstehung gefördert, sei es durch die Ermöglichung von Projekten oder durch die Bereitstellung eines experimentellen Backbones an den sich Communities anschließen und Internetdienste in ihre Netze integrieren können. Viele der Communities die im Freifunk Rheinland e.V. entstanden sind, sind mittlerweile auch mit eigenen Vereinsstrukturen ausgestattet.

In den Anfangsjahren gab es eine in Domänen unterteilte Struktur (Ruhrgebiet, Möhne, Rheinufer, Wupper, Region Aachen, Neanderfunk) in der ein großer Teil der Freifunkcommunities in NRW zu finden war. Darüber hinaus gab es weitgehend unabhängige Communities, z.B. Köln/Bonn (KBU), Paderborn oder die Region Leverkusen/Wermelskirchen.

Wer mehr über die verschiedenen Communities erfahren möchte, kann sich auf der Freifunk Karte oder einer grafisch aufbereiteten Variante ein Bild über die Ausdehnung machen.

Diese Webseite speichert zum Zweck der Optimierung und Fehlererkennung in Übereinstimmung mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) einige Benutzerinformationen. Bitte treffen Sie eine Auswahl, ob diese Daten erhoben werden dürfen. Im Falle einer Ablehnung wird ein Cookie mit einer Gültigkeit von einem Jahr angelegt, der Ihre Entscheidung speichert. Zustimmen, Ablehnen
574