Schlagwort-Archive: Wuppertal

900 Euro für Wuppertal-Barmen

Nachdem wir den Mirker Bahnhof und das Luisenviertel mit Freifunk versorgt haben, geht es in der Innenstadt von Wuppertal-Barmen weiter. Um für die Barmer Innenstadt eine Basis zu schaffen, hatten wir im Sommer 2013 bei der Bewerbung für ein Mikroprojet teilgenommen. Da viele dieses Mikroprojekt befürwortet hatten, erhielten wir einen Zuschlag für eine Förderung in Höhe von 900 Euro, die uns nun für den Netzausbau zur Verfügung steht. Durch diese Förderung können wir ca. 15 bis 20 neue Standorte mit Freifunk versorgen.

Ab jetzt beginnt die Planung für die neuen Standorte, hierbei brauchen wir Unterstützung von Anwohnern und interessierten Geschäftsleuten. Um ein flächendeckendes Netz zu realisieren, sollten die Router an einem Standort mit möglichst ungestörter Sichtlinie zum nächsten Router aufgestellt werden. Zum Beispiel hinter der Außenwerbung oder auf einer Fensterbank in der ersten Etage. Für jeden Standort wird ein Stromanschluss benötigt; die Stromkosten betragen für den Spender ca. 2,50 Euro pro Monat.

Durch ein offenes und flächendeckendes WLAN in der Barmer Innenstadt entsteht ein weiterer Standortvorteil. Gerade und vor allem für die Touristen in unserer Stadt wird ein Aufenthalt und der Kontakt zur Heimat dadurch erleichtert. Wer kennt das nicht: ein paar Bilder bzw. Facebookeinträge über ‘s Smartphone gemacht und für die Mobilfunkrechnung nach dem Urlaub hätte man einen weiteren machen können!

Dabei soll es aber nicht bleiben, Freifunk ist ein Bürgernetzwerk, von Bürgern für Bürger. Jeder kann mitmachen. Wenn in deiner Nähe schon Freifunk erreichbar ist, spende einen Router, gib diesem Strom und stell ihn ans Fenster. Der Router verbindet sich dann mit der schon bestehenden Freifunk-Wolke und erweitert diese, du hast besseren Freifunkempfang und gibst anderen Nachbarn die Möglichkeit auch teilzunehmen. So einfach ist das! Melde dich bei uns aktiven Freifunkern im Tal, wir helfen dir beim Kauf eines Freifunkrouters und der Beantwortung weiterer Fragen.

Freifunk Rheinland im TV

In den letzten Wochen gab es gleich zwei Fernsehberichte, in denen Mitglieder unseres Vereins interviewt wurden.

Am 26.03.2013 gab es ein längeres Interview über die Aktivitäten der Wuppertaler Freifunkzelle rund um das Luisenviertel:

 

Am 07.03.2013 hat das RTL Nachtjournal bei uns für ein Interview angefragt. Leider ist von über einer Stunde Filmmaterial nicht mehr viel übrig geblieben. Der Beitrag ist am Ende leider sehr Telekom-lastig geworden.