Eingetragen von & abgelegt unter News.

Ihr findet die Firmware nun in einem eigenen Repository.
Die Entwicklung wird nun unabhängig vom Verein weiter geführt da auch andere Freifunk Initiativen Interesse an der Firmware haben. Natürlich ist nach wie vor jeder eingeladen sich an der Entwicklung zu beteiligen.

Die Firmware Sources gibt es unter:

https://github.com/FreifunkAdvanced

Update:Unsere Developer-Mailingliste gibt es hier: https://mailman.freifunk-rheinland.net/mailman/listinfo/dev

 

Viel Spaß beim entwickeln!

Eingetragen von & abgelegt unter News.

Wenn wir bisher nur von „Abmahnern“ gesprochen haben, dann führte dies zu einer ungewollten Anonymisierung der in diesem Bereich tätigen Unternehmen/Kanzleien. Dies wollen wir mit diesem Blogpost ändern und unseren Abmahnern, aber auch den Künstlern, die auf diese Dienste zurückgreifen, einen Namen verleihen. Im Namen des gesteigerten öffentlichen Interesse bekamen wir im Zeitraum von 23.11.2012 bis 21.12.2012 von folgenden Unternehmen/Personen Post. 😉

 

WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Frankfurt für Zooland Music GmbH
Künstler: R.1.O. Feat. U-Jean – ‚Summer Jam“
Streitwert: 6.000 Euro
zu zahlender pauschaler Vergleichsbetrag: 450 Euro

 

Bindhard Fiedler Zerbe Rechtsanwälte, Linden für Ferchichi
Künstler: Herr Anis Mohamed Ferchichi (Künstlername: ‚Bushido‘) – kleine Bushidos
Streitwert: 3.000 Euro
zu zahlender pauschaler Vergleichsbetrag: 400 Euro

 

Kornmeier & Partner, Frankfurt für EMI Music Germany & Co
Künstler: David Guetta – She Wolf ( Falling to Pieces) [feat. Sia]
Streitwert: n.A
zu zahlender pauschaler Vergleichsbetrag: 450 Euro

 

Zimmermann & Decker Rechtsanwälte, Hamburg für tonpool Medien GmbH
Künstler: XAVAS – Schau nicht mehr Zurück
Streitwert: 6.000 Euro
zu zahlender pauschaler Vergleichsbetrag: 459 Euro

 

Rechtsanwalt Daniel Sebastian, Berlin für DigiRights Administration GmbH
Künstler:

  • Michel Telo – Ai Se Eu Te Pedo
  • DJ Antoine feat. The Beatshakers – Ma Cherie
  • Gustta-vo Lima – Balada ( Tche Tcherere Tche Teche)
  • Triggerfinger – I Follow Rivers
  • Lucenzo Feat. Sean Paul – Wine It Up

Streitwert: 50.000 Euro
zu zahlender pauschaler Vergleichsbetrag: 1.800 Euro

 

FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbh, Hamburg für Frau Katharina Löwel
Künstler: Glasperlenspiel – Freundschaft
Streitwert: 10.000 Euro
zu zahlender pauschaler Vergleichsbetrag: 450 Euro

 

 

Zur Info: Wir haben die Vergleichsbeträge nicht gezahlt.

 

Eingetragen von & abgelegt unter News.

Liebe Freifunker und Freunde,

wir hätten es kaum für möglich gehalten, aber schon nach knapp 14 Tagen können wir ein erfolgreiches Ende der Spendenaktion für die ‚Operation Störerhaftung‚ vermelden. Zwar haben wir schon am 02.01.13 ein erfolgreiches Ende vermelden können, aber ihr wolltet irgendwie nicht aufhören… Also Schluss jetzt! 😀

Bis heute kamen insgesamt 15.050 Euro Spenden zusammen.

Ein <3-liches und dickes DANKE an alle die gespendet haben, an alle, die unsere Informationen verbreitet haben und an alle, die sich gemeldet haben, um uns ihren Zuspruch auszusprechen.
Der hohe Betrag ermöglicht dem Verein, sich voll hinter die betroffenen Mitglieder zu stellen. Ein Gang durch mehrere Instanzen ist nun möglich geworden, ohne dabei nachts nicht schlafen zu können.

In Kürze gibt es hier weitere Informationen.

Vielen Dank

Der Vorstand des Freifunk Rheinland e.V.

 

 

Info über Spendenbescheinigungen zur Operation Störerhaftung

Da sehr viele Spender eine Spendenquittung angefordert haben, möchten wir alle Spender an dieser Stelle um etwas Geduld bitten. Unser Schatzmeister wird bis voraussichtlich bis Mitte Januar alle Spendenbescheinigungen versandt haben.
Da die meisten Finanzämter in der Regel nur Originale akzeptieren, werden wir keine Spendenbescheinigungen per Mail/Fax versenden, da dies im falle einer ‚Reklamation‘ unnötige Mehrarbeit für uns bedeuten würde.“

Eingetragen von & abgelegt unter News.

Der Freifunk Rheinland e.V. kann nur knapp eine Woche nach Beginn der Spendenaktion ‚Operation Störerhaftung‚ deren erfolgreiches Ende vermelden.
Bis heute wurden insgesamt 12.316,00€ (Stand 02.01.2013 14:40h) für die Kampagne unseres Vereines gespendet.
Wir sind echt baff!
Privatpersonen und Gewerbetreibende überwiesen Einzelspenden zwischen 2 und 5.000 Euro. Das verdeutlicht, wie sehr sich Anschlussinhaber in Deutschland eine freundliche und eindeutige Rechtslage der Störerhaftungsproblematik beim Betrieb von offenen WLANs wünschen.

Im Hintergrund arbeiten die Verantwortlichen des Vereines mit mehreren Anwälten und Juristen zusammen. Das nächste Update folgt in Kürze!

 

VIELEN DANK!

 

* Hinweis von unserem Schatzmeister an alle Spender:

Alle Spender, die für _2012_ eine Spendenbescheinigung benötigen, werden gebeten eine (teilgeschwärzte) Kopie ihres Kontoauszuges bzw. einen ausgeschnittenen Screenshot vom Onlinebanking aus dem die Spende ersichtlich ist, an folgende Adresse zu mailen: schatzmeister [at ]freifunk-rheinland.net 

Hintergrund ist, dass die meisten Spenden durch die Jahresabschlüsse der Banken erst am 02.01.2013 gebucht wurden und dadurch normalerweise keine Zuwendungsbescheinigung für 2012 mehr ausgestellt werden kann, es sei denn der Spender kann nachweisen, das seine Spende bis zum 31.12.2012 von seinem Konto abgebucht wurde.

 

Eingetragen von & abgelegt unter News.

Hallo liebe Freifunker,

es ist etwas passiert, was nach aktueller Rechtslage fast schon zu erwarten war. Einer unserer Freifunker hat trotz unserer ‚Vorbeugungsmechanismen‘ innerhalb kürzester Zeit gleich fünf (5) Abmahnungen erhalten.

Wir als Verein sehen uns als Betreiber der Freifunkknoten und werden entsprechend der Verpflichtung gegenüber unseren „Internetspendern“ die volle Verantwortung dafür übernehmen. Heute hat der Vorstand des Freifunk Rheinland e.V. in enger Zusammenarbeit mit dem Anschlussinhaber einen Anwalt damit beauftragt, den Rechtsweg zu beschreiten, mit dem Ziel eine eindeutige Rechtssicherheit im Bezug auf die Störerhaftung in Verbindung mit freien, nicht kommerziellen Netzwerken wie dem Freifunk herzustellen.

Wir werden hier in Zukunft engmaschig über den aktuellen Stand der Operation berichten. Da so ein Prozess nicht billig wird, brauchen wir einen finanziellen Puffer – wir kalkulieren hier ca 10.000 Euro. Hier möchte ich jetzt schon vorgreifen und sagen, wir sind auf Spenden angewiesen, um einen evtl. Prozess durch mind. 2 Instanzen zu bringen.

Falls ihr dieses Jahr noch ein bisschen Geld für uns habt, würden wir uns wirklich sehr darüber freuen!
Für alle Spenden erhaltet ihr von unserem Schatzmeister übrigens eine Spendenbescheinigung, die ihr bei eurer Einkommenssteuererklärung geltend machen könnt. Tragt dazu bitte eure Adresse in den Verwendungszweck der Überweisung
_oder_ schreibt unserem schatzmeister@freifunk-rheinland.net

Kontoinhaber: Freifunk Rheinland e.V
Kontonummer: 4044542600
Bankleitzahl 43060967
GLS Gemeinschaftsbank eG

Verwendungszweck: Spende

IBAN: DE16430609674044542600
BIC: GENODEM1GLS

Bitcoin: 12YnJY2GHdyCw3LDsUiq39AXkDaM158EiD

Solltet ihr als Unternehmen/Organisation/Verein unsere Operation Störerhaftung unterstützen wollen, meldet euch bitte unter kontakt -at- freifunk-rheinland.net – Wir werden in Kürze eine Unterstützerseite anlegen.

Herzliche Grüße

euer Vorstand des Freifunk Rheinland e.V.

Eingetragen von & abgelegt unter Düsseldorf, News.

Schon zum zweiten mal in Folge nahmen wir an dem beliebten Düsseldorfer ZAKK-Straßenfest teil.

Trödel, Kunst, Kultur und Politik, da darf Freifunk nicht fehlen. Genau wie im letzten Jahr bot uns diese Ereignis die Möglichkeit die aktuelle Firm- und Hardware mal auf Herz und Nieren zu testen.
Tausende von Besuchern schieben sich über die Fichtenstraße, die meisten von Ihnen inzwischen mit einem Smartphone in der Tasche.
Neben den Livetests gahörte natürlich das Netzwerken mit anderen Vereinen, Parteien und NGOs zum festen Bestandteil.

Leider war es diesen Jahr etwas nass, um genau zu sein, die Wolkenbrüche zwischendurch waren nicht von schlechten Eltern, sodass wir froh waren, ein Pavillon mit Dach über den Kopf zu haben.
Die Neuerungen im Vergleich zum letzten Jahr waren unsere batteriebetriebenen Router ( Die Brotbox) und natürlich die neue Firmware basierend auf dem B.A.T.M.A.N. adv. Routing Protokoll.

Natürlich haben wir für euch ein paar Fotos gemacht 🙂 Viel Spaß und bis zum nächsten mal, eure Freifunker!

 

 Foto_26.08.12_13_18_52

Foto_26.08.12_13_19_04_Kopie

 

Foto_26.08.12_15_45_59_Kopie

Eingetragen von & abgelegt unter News.

Wie im letzten Jahr betreuen wir auch dieses Mal wieder einen Stand auf dem beliebten Straßenfest in Düsseldorf-Flingern, zusammen mit anderen technikbegeisterten Initiativen. Darüber hinaus betreiben wir natürlich auch wieder ein Freifunk-Netz.

Ort: Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Termin: 26.08.2012, 10 Uhr

Alle weiteren Infos hier: http://www.zakk.de/strassenfest

Eingetragen von & abgelegt unter News.

Es ist wieder mal VPN-Time beim Workshop im Chaosdorf. Die Teilnehmer planen einen zentralen VPN-Server, der Internet-Traffic von Freifunk-Knoten nach Schweden routen kann. Das Protokoll steht hier.

Eingetragen von & abgelegt unter News.

Am 12.07.2012 sind LinusMartin und Lukas nach Aachen aufgebrochen um in Räumen der RWTH einen Freifunkvortrag zu halten. Trotz der recht kurzfristigen Ankündigung war der Raum mit fast 20 Personen gut gefüllt und das Interesse groß.

Wie auch in vielen anderen Städten, gab es auch in Aachen schon mehrere Anläufe Freifunk zu etablieren. Leider eher weniger erfolgreich, sodass regelmäßige Treffen immer wieder eingeschlafen oder erst garnicht stattgefunden haben.

Noch während des Vortrags wurde die Kontaktdaten zwischen den Besuchern ausgetauscht, mit der Absicht Freifunk auch in Aachen zu einem festen Begriff werden zu lassen.

Die Mitglieder der zukünftigen Freifunkzelle Aachen tauschen sich über die eigens eingerichtete Aachener Mailingliste aus.

* Anmeldung hier : http://mailman.freifunk-rheinland.net/cgi-bin/mailman/listinfo/aachen

Sobald ein Termin für das erste offizielle Aaachener Freifunktreffen feststeht, gibt es hier die Infos.

 

PS: Der Vortrag in Aachen wurde aufgezeichnet und wird aktuell bearbeitet. Sobald er fertig ist, werdet ihr hier die Möglichkeit bekommen ihn anzuschauen.